die apotheke

Die Alte Kronen Apotheke ist definitiv sehr alt.

Auch zu Zeiten als sie nur Kronen Apotheke hieß, war sie schon alt.

Majoran

[Origanum majorana]

 

Die alten Griechen weihten

den Majoran der Göttin Aphrodite. Das deutet darauf hin, dass er damals

als Liebesmittel galt, was dank seiner entkrampfenden und tonisierenden Wirkung kein Wunder ist.

die vergangenheit liegt weit zurück

Wie alt genau weiß ich ehrlich gesagt auch nicht, aber so an die 700 bis 800 Jahre werden es schon sein.  Mag es der genius loci, der Heilkundeaffin ist, sein, oder eine Art pharmazeutisch geomantische Kraft die hier wirkt, ich bin überzeugt, dass es in irgendeiner Form an diesem Platz schon immer eine Apotheke gegeben hat; Wahrscheinlich sah sich sogar der eine oder andere feinfühligere Cro-Magnon Mensch dazu veranlasst, in seinen Händen unbekannte Kräuter und Früchte zu zerreiben und an einem unter Spannungskopfschmerz leidenden Hordenmitglied die Wirkung zu testen.

die zukunft liegt immer vor einem

In jedem Falle ist es schön ab und an innezuhalten und auf diese lange Tradition zurückzublicken - denn sobald man sich umdreht und weitergeht weiß man automatisch in welcher Richtung die Zukunft liegt...

Brennessel

[Urtica]

 

Als Frühjahrsgemüse werden die jungen Brennnesseltriebe wegen ihres hohen Gehalts an Flavonoiden, Mineralstoffen

wie Magnesium, Kalzium und Silizium, Vitamin A und C, Eisen, aber auch wegen ihres hohen Eiweißgehalts geschätzt.

Wir freuen uns, über Ihren Besuch!

 

ihr mag. willibald kornfeld und team

Alte Kronen Apotheke. 2700 Wiener Neustadt.Hauptplatz 13. info@kronen-apotheke.at
Mo - Fr: 8.30 – 18.00 Uhr • Sa: 8.30 – 12.30 Uhr • durchgehend geöffnet
T.+43 2622  23300  F. +43 2622 23300-23
Datenschutzverordnung.  Alle Rechte vorbehalten.

Copyright © 2018 - Alte Kronen Apotheke
Impressum

a